Als Single die Stärken der deutschen Mannschaft nutzen!

Von Mariam Wienen | Die Sprachen der Liebe

Jun 23

Heute Abend heißt es Deutschland gegen Schweden. Gewinnen oder verlieren? 

Doch was hat das Ganze mit Deinem Singleleben zu tun? Gerade erst vor knapp einer Woche hat Deutschland gegen den Außenseiter Mexiko verloren. Was für eine bittere Niederlage.

More...

Doch gehen die Jungs deswegen nach Hause?

Nein, sie gehen heute Abend wieder ran und werden ihr bestes geben. Als Single geht es uns doch oft genauso. Mal scheinen wir zu gewinnen und mal zu verlieren. Doch was machen die Fussball Spieler anders? 

In der Regel kannst Du davon ausgehen, dass sie die letzten Tage genau analysiert haben, was sie falsch gemacht haben. Sie werden geschaut haben, wie es passieren konnte, dass sie gegen einen Außenseiter verloren haben.

Statt die Schuld auf Mexiko zu schieben,

schauen sie bei sich selbst. Wie konnte es passieren, dass sie nicht richtig aufgestellt waren? Wie konnten sie sich so ihre Macht wegnehmen lassen? Und genau diese Fragen dürfen wir uns stellen, wenn wir wieder enttäuscht wurden. Woran lag es, dass da jemand in unser Leben kam und wir am Ende wieder am Boden liegen und die Hoffnung auf die Liebe verlieren?

Wir schauen zu wenig bei uns selbst und sind zu viel bei dem Anderen!

Statt uns zu überlegen, wieso wir so einen Menschen in unser Leben ziehen, sind wir zu viel bei dem Anderen. Wir denken darüber nach, ob er oder sie vielleicht noch nicht so weit waren, ob wir vielleicht nicht gut genug für die Andere Person waren. Ob die Person vielleicht noch an jemanden hängt oder gar eine bessere Option gefunden hat.   

IMMER UP-TO-DATE PER E-MAIL

Melde Dich hier für unseren kostenlosen Newsletter an und wir senden Dir immer die neusten Infos zu neuen Blog-Artikeln, Youtube-Videos oder Live-Talks auf Facebook per E-Mail zu.

Der Newsletter ist kostenlos! Wir geben Deine Daten niemals an Dritte weiter. Du kannst Deine E-Mail-Adresse jederzeit mit nur einem Mausklick aus unserem System löschen. Bitte lies vor Deiner Anmeldung diese wichtigen Informationen zum Datenschutz

Wieso fragen wir stattdessen nicht,

was für Glaubenssätze uns prägen, dass wir solche Gedanken über uns selbst haben? Wieso überlegen wir nicht, ob der Andere vielleicht gar nicht gut genug ist für unsere Werte? Was wäre, wenn dieser Mensch gar nicht zu dem passt, was wir uns in unserem tiefsten Inneren Wünschen? Stell Dir vor, Du könntest Gedanken haben, wie:

Ich schaffe das! Ich habe das verdient!

Denn glaubst Du, dass die Weltmeister heute Abend auf den Platz gehen und sich aufgegeben haben? Glaubst Du, dass sie sich sagen, ah was soll's, wenn wir nicht mal gegen Mexiko gewinnen können, wie sollen wir den Titel nochmal verteidigen können? Oder wird es eher so sein, dass sie höchstwahrscheinlich gut vorbereitet sind?

Wie oft sind die Jungs auf dem Platz schon gescheitert?

Wieviele Spiele hat es gegeben von 1990 bis zum nächsten WM Sieg 2014? Unzählige und 5 mal davon haben sie es nicht geschafft, den Pott nach Hause zu tragen. Sie sind ausgeschieden, selbst als die WM im eigenen Land war. Haben sie deswegen geweint? Ja und wie! Haben wir das damals nicht fast alle?

Doch es war auch ein Sommernachts Märchen!

An das wir wohl alle heute noch gern zurück denken. Gestern erst habe ich Bilder gesehen, wie es 2006 war. Wie wir gefeiert und alle miteinander auf den Straßen waren. Das war eine geile Zeit und auch wenn Deutschland damals nicht gewonnen hat.

In unseren Herzen waren sie die Sieger! 

Wir waren alle Sieger, eine ganze Nation! Wieso nehmen wir davon nicht etwas mit? Wieso können wir uns nicht an die schönen Gefühle erinnern, statt mit Groll auf die Vergangenheit zu schauen, wenn wir Single sind? Wäre es nicht toll, wenn wir sagen können, dass wir was gelernt haben aus dem was geschehen ist? Das wir das was schön war im Herzen behalten? Und gleichzeitig nach vorne schauen? Schauen, was wir noch alles in uns tragen? Was da schlummert, die Hürden in uns abbauen, statt weitere Mauern hochzuziehen?

Fehler als Feedback sehen...

das ist es was Singles hilft. Festzustellen, welche Gefühle uns immer wieder bremsen, um Liebe zu erleben. Denn genau das tun die Jungs auf dem Feld. Sie sehen, was schief läuft und dann verändern sie es. Ja, manchmal ist das eine lange Reise und nicht selten bedarf es oft auch bitteren Geschmack. Doch wenn man erkennt, dass man daraus lernen kann, dann kann man ans Ziel kommen.

Wenn nicht bei dieser WM, dann bei der Nächsten!

Denn wir wissen nicht ob sie den Titel verteidigen können. Wir wissen nicht, ob sie es in ihrer heutigen Verfassung schaffen, die WM bis ins Finale zu schaffen. Wir wissen nicht mal, ob sie die Vorrunde schaffen.

Doch was wir wissen, dass sie dran bleiben werden!

Das sie ihr Bestes geben. Das sie ihren Gegner gemeinsam mit ihren Coaches und Trainern analysieren werden. Ich bin mir sicher, dass sich dabei auch viel darum dreht, was sie in sich für Gegner haben! Im Sport hat sich immer schon viel um den mentalen Zustand gedreht. Denn wir wären keine Weltmeister, wenn Manuel Neuer Angst vor dem Ball hätte. Stell Dir das mal vor.

Ein Torwart, der Angst vor dem Ball hat? 

Doch genau das ist doch oft das, was Singles mir erzählen. Sie haben Angst vor einer Beziehung. Doch statt zu schauen, woran das Mental liegt, geben sie irgendwelchen Ex-Partnerschaften die Schuld.

Die Liebe ist nicht schuld, dass Du Dich so fühlst!

vielmehr ist es das Gefühl zurück gestoßen zu werden, wieder verlassen zu werden oder die nächste Enttäuschung nicht mehr zu verkraften. Doch geht es dabei um die neue Partnerschaft? Oft fühlen wir bereits nach einem Date diese Angst. Doch das kann nichts mit dieser Person zu tun haben, das muss eine Angst aus der Vergangenheit sein!

Stell Dir vor, der Löw würde vor der Kamera stehen und sagen, wie groß seine Angst ist, heute Abend zu verlieren?

Was würdest Du dazu sagen? 
Tauscht den Trainer aus?
Der kann es doch nicht bringen?
Mit so einer Einstellung können wir nicht gewinnen?

Genauso sprechen wir aber oft mit uns!

Und dann wundern wir uns, dass wir immer wieder scheitern und von unserer Angst eingeholt werden. Doch das ist nicht nötig! Du kannst das ändern und zwar schon ab morgen Abend in meinem Live Webinar.

Finde raus, was es mit den Sprachen der Liebe auf sich hat! 

Denn dann findest Du mehr zu Dir. Lass uns gemeinsam analysieren und erkunden, wieso Liebe oft nicht bei Dir ankommt und wie Du das ändern kannst!

Denn auch Du bist ein Sieger!

Doch Du brauchst nicht so lange zu warten wie die Deutsche Mannschaft. Lass nicht 24 Jahre vergehen, bis Du endlich spüren kannst, was es heißt den Sieg nach Hause zu bringen. Spüre wie Du Deinem Ziel geliebt zu werden, schon ganz nah bist. Es ist eigentlich ganz einfach. Doch wie beim Fußball gehört auch bei der Liebe viel Übung und Erkenntnis dazu. Bist Du bereit?

Ein Geschenk von mir an Dich!

Deswegen habe ich ein ganz wunderbares Webinar entwickelt, was ich am Sonntag den 24.06.18 um 20 Uhr einmalig live halten werde. Es gibt Dir Aufschluss darüber, wieso Du Dich in der Vergangenheit nicht geliebt gefühlt hast und wieso es doch so wahr. Du wirst Dir ein ganzes Stück näher kommen und auch verstehen, wie es sich anfühlt, diese Liebe, die da war zu spüren.

Auch mein Test zu den Liebessprachen, wird Dir weiterhelfen!

Denn hier findest Du raus, welche Liebessprache Deine ist. Damit wirst Du Dich schon ein ganzes Stück besser verstehen können.

MEIN TIPP FÜR DICH

Werde Dir bewusst, dass Fallen und Aufstehen zum Leben dazu gehören! Nur weil es bis jetzt nicht geklappt hat, heißt es nicht, dass Du nicht für die Liebe gemacht bist!

Suche Dir Unterstützung und Hilfe im Außen! Denn so machen es die Profis. Sie denken nicht, dass sie das alleine schaffen müssen. Sie haben an ihrer Seite die Unterstützung die sie brauchen.

Sei bereit hinzuschauen!  Hör auf Dir schön zu reden, dass Du schuld bist oder Du für den Anderen nicht gut genug bist. Fang an zu analysieren, woran es wirklich liegt und welche Muster sich wiederholen.

Freue Dich über jedes Feedback!  Auch wenn es erstmal weh tut, wenn wir uns klar werden, dass die vermeintlichen Fehler, ein Feedback sind, dass uns einlädt uns besser kennenzulernen, dann fängt es an Spaß zu machen.

Melde Dich unbedingt zu meinem Test und Webinar an und erfahre mehr über Deine Liebessprachen!  Denn nur wenn Du Dich selbst besser verstehst, können Dich auch Andere verstehen. 

MEINE ERKENNTNIS FÜR MICH:

Ich sage es schon so lange zu mir selbst, schaue Dir an, was die Profis machen und dann mache das für Dich nach, was zu Dir passt. Die beste Entscheidung, die ich dabei treffen konnte war, mir Coaches und Trainer zu suchen, die mich bei meiner Entwicklung unterstützen. Denn so habe und hole ich immer noch das Beste aus mir raus.

Genau das mache ich auch mit meinen Coachees, das Beste aus ihnen rausholen. Denn wenn man an Menschen glaubt, dann schaffen diese oft mehr, als sie jemals gedacht hat. Deswegen glaube ich auch an Jögi, denn er glaubt auch an uns! An die Mannschaft und das wir es alle gemeinsam nochmal schaffen!

 


Deine Mariam

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

>