Wieso ziehe ich immer nur die Falschen in mein Leben?

Von karsten | Dating

Mrz 07

Gestern bekam ich die Frage, ob ich das Gesetz der Anziehung kenne und ob es sich lohnt damit anzufangen?

Was soll ich sagen, ich kenne es nicht nur, ich habe es verinnerlicht. Viele wundern sich, wie ich es schaffe, so zu leben; wieso wir im Leben glücklich sind und es so leben können.

More...

Das Gesetz der Anziehung ist meine Antwort auf alles und zwar auch dann, wenn es mal nicht so gut läuft!

Dann schaue ich mir auch genau an, was gerade los ist, womit sich meine Gedanken beschäftigen und wie ich das ändern kann.

Es ist normal, dass jeder von uns Herausforderungen gegenübersteht, dass es auch mal nicht so läuft, wie wir es uns gerade wünschen.

Leicht ist da die Versuchung, der Außenwelt die Schuld zu geben. 

Doch damit machen wir die Dinge nicht besser, sondern schlimmer. Denn wir gehen nicht an die Wurzel, sondern vergrößern den Groll und die Unzufriedenheit. Wenn mir etwas nicht gefällt, dann spreche ich es nicht immer gleich an.

Entwickle Dein Dating Verhalten so, dass Du "Ihn" magnetisch anziehst! 


Live Online-Coaching

Der Newsletter ist kostenlos! Wir geben Deine Daten niemals an Dritte weiter. Du kannst Deine E-Mail-Adresse jederzeit mit nur einem Mausklick aus unserem System löschen. Bitte lies vor Deiner Anmeldung diese wichtigen Informationen zum Datenschutz

Ich schaue erstmal, was es mit mir zu tun hat.

  • Was trage ich gerade für Energie rein?
  • Was für Blockaden habe ich gerade?
  • Und kann ich diese ändern?

Natürlich passiert es auch, dass manchmal die Person im Außen, etwas zu dem Zustand beiträgt. Dann heißt es Entscheidungen treffen und vor allem sprechen.

Ich spreche schon sehr viel mit meinen Mitmenschen, versteh das bitte richtig, denn keiner ist Hellseher. Jedenfalls nicht in meinem Umkreis.

Doch ich hinterfrage mein Denken, nicht nur zu der Situation, sondern auch zu der Person, mit der ich es gerade zu tun habe.

Was mir dabei immer klar ist, ich habe diese Personen in mein Leben geholt. Ganz egal ob meinen Ehemann, einen Kollegen oder jemanden aus meinem Team. Sie sind Menschen, die ich in mein Leben geholt habe. Aber was ist mit meinem Ex fragst Du Dich jetzt vielleicht?

  • Was ist mit dem Streit, den er vom Zaun bricht?
  • Die Lügen, die er mir aufgetischt hat?
  • Die Kinder, die er vernachlässigt?
  • Was ist mit meinem Vater, der mich schlecht behandelt hat und der Mutter, die mich behandelt wie ein Kleinkind?
  • Da kann ich doch nichts dafür?
  • Ich trage doch nicht für alles die Verantwortung?

Natürlich trägst Du nicht für das Verhalten eines anderen die Verantwortung.

Das tut die Person schon alleine. Doch Du trägst die Verantwortung, wie Du über diese Person denkst. Wie dankbar Du für diese Person bist. Wie sehr Du diese Person schätzt oder verachtest. Für all diese Dinge bist Du verantwortlich und das kann Dir kein Mensch abnehmen.

Ich selbst weiß, wie schwer es manchmal ist, umzudenken und in tiefe Dankbarkeit zu gehen. Bei manchen Themen ist das auch erstmal gar nicht möglich. Manchmal auch dafür, dass eine Person nicht mehr da ist.

Dass diese Person meinen Kreis verlassen hat und ich jetzt wieder freier und losgelöster sein kann. Manchmal stehen uns Ex-Partner, Arbeitskollegen, der Nachbar oder die Umstände im Weg zu unserem Glück. So denken wir jedenfalls.

Doch was ich Dir verraten kann, ist, dass wir uns in solchen Zeiten nur selbst im Weg stehen.

Ich höre jetzt schon wie einige aufschreien und sagen, dass das nicht stimmt und das sie doch nichts für ihr Leid können.

Was ist mit der Tochter, die von ihrem Vater vergewaltigt wurde?

Die bekommt sicherlich nicht von mir zu hören, dass sie dankbar für diesen sein soll. Dass sie mal ihr denken einfach ändern soll. Diese Themen gehe ich im Power Coaching anders an.

Weil das sind die Extremfälle, die Menschen gern als Beispiel nehmen, um nichts verändern zu müssen.

Wenn Du von so einem Extremfall betroffen bist, dann arbeite ich auch mit dem Gesetz der Anziehung, aber auf einer tieferen Ebene und im Einzel-Coaching. Dann nehmen wir die Energie und Macht heraus, die von dem Ereignis noch in Dein jetziges Leben strahlt.

Aber gehen wir davon aus, dass dies bei Dir nicht so ist.

Was kannst Du dann tun, damit schon kleine Veränderungen eintreten?

Du könntest anfangen dankbar zu sein. Z.Bsp. zu überlegen, was daran gut ist, dass der Ex weg ist. Was Du dadurch für Möglichkeiten hast. Er kümmert sich nicht um die Kinder? Was soll denn daran gut sein? Du könntest schauen, was für Gefühle hochkommen?

Was für Gedanken und ob es hier wirklich um Eure Beziehung zueinander geht oder ob da noch was in Deiner Kindheit ist, was nicht aufgeräumt ist. Denn eins erlebe ich im Coaching und in meinen Kursen immer wieder.

Wenn wir unser Denken verändern, verändern wir unser Handeln und damit verändern wir die äußeren Umstände und damit ändert sich vieles.

Doch es ist eine Herausforderung. Das Gesetz der Anziehung ist nicht für jeden da. Es war lange Zeit ein großes Geheimnis. Rhonda Byrne erzählt davon in ihren Büchern und ihrem Film.

Doch Achtung! Wenn Du dafür nicht offen bist, wirst Du es für eine Unverschämtheit, für Blödsinn oder völligen Hohn halten. Denn es bedarf auch einer gewissen Vorstellungskraft und Vertrauen ins Leben. Und dann heißt es trainieren.

Denn was mir in den Büchern fehlt, ist die Anleitung, wie die Kindheit und unsere Erfahrungen uns tief prägen und wie man diese Dinge auflöst.

Es reicht halt nicht aus, sich einfach nur was zu wünschen. 

Denn solange wir tief in uns nicht glauben, dass wir Erfolg verdient haben, dass es möglich ist, tief und innig geliebt zu werden oder in den Frieden mit dem anderen zu kommen, wird dies auch nicht passieren.

Das liegt dann aber nicht daran, dass das Gesetz der Anziehung nicht funktioniert, sondern dass wir tief in uns nicht daran glauben.

Und immer wenn wir an Dinge nicht wirklich glauben, dann ziehen wir sie auch nicht an.

Wenn Du z.B. nicht glaubst, dass Du mit dem Kindsvater oder dem Chef vernünftig sprechen kannst, dann wird das auch nicht geschehen. Ganz im Gegenteil, Dein Unterbewusstsein wird alles tun, damit genau das Gegenteil eintritt.

Jetzt kennst Du mein Geheimnis.

Das ist der Grund, wieso ich die Ehe habe, die ich haben wollte, ein Unternehmen leite, was zu meinen Werten passt. Die Beziehung zu meinem Ex-Mann gut ist und ich mit meiner Tochter eine gute Beziehung habe.

Das ist der Grund, wieso meine Kunden so glücklich und zufrieden sind.

Sie lernen in der Praxis das, was keine Theorie ihnen geben kann.I ch hoffe sehr, jetzt wo ich es gelüftet habe, dass sie weiterhin einfach die Aufgaben und Übungen umsetzen, ohne darüber nachzudenken, ob es denn auch wirkt.

Denn mit Krampf funktioniert es nicht.

Jetzt fragst Du Dich sicherlich, ob das in allen Bereichen so ist und immer so war? War schon mal gar nicht. Ich hatte oft Geldsorgen, oft Groll und auch Unzufriedenheit.

Das änderte sich auch nicht sofort. 

Sondern Schritt für Schritt. Auch bei mir gibt es noch Themen, die noch nicht ganz im Reinem sind. Doch wie ich daran gehe, ist der große Unterschied.

Ich gebe nicht der Außenwelt Schuld für meine Gefühle, sondern beleuchte sie immer und immer wieder.

Mir ist klar, dass das Leben Herausforderungen bereithält. 

Das ist auch gut so, denn daran erkennen wir unsere Themen und wir wachsen daran. Wie sagt Eckhart von Hirschhausen immer:

Die, die fröhlich über die Wiese liefen, von den stammen wir nicht ab, denn die wurden vom Säbelzahntiger gefressen ?

Heißt es, dass man für manche Menschen schon alleine deswegen dankbar sein kann, weil sie nicht mehr da sind oder man kann ihnen nicht mehr so einfach dankbar sein, weil sie nicht mehr da sind?

MEIN TIPP FÜR DICH

  • Schaue Dir Dein Leben genauer an. Was läuft gut und wo hakt es noch?
  • Frage Dich mal, ob sich wirklich gar nichts ändern würde, wenn Du Dein Denken zu der Person oder den Umständen verändern würdest?
  • Wenn nein, dann frag Dich, woher Du das weißt und ob es wirklich so ist.
  • Werde Dir täglich bewusst, dass Du keine Wertschätzung bekommst, wenn Du nicht bereit bist, sie zu geben.

MEINE ERKENNTNIS FÜR MICH:

Beim Schreiben ist mir aufgefallen, dass ich meinem Körper noch mehr Beachtung und Wertschätzung schenken muss, wenn ich wieder schlank und in Form sein will..

Wie siehst Du das?

Schreibe mir dazu, hier oder auf Facebook und lass uns darüber diskutieren. Einen schönen Tag!


Deine Mariam

>